professionell & persönlich

Ernährungs­beratung
für Hunde

arrow-down

Die Gesundheit liegt im Napf!

Mahlzeiten im Jahr

730+

Futtermenge pro Jahr (20-kg-Hund)

219 kg

Leckerlies pro Jahr

7.300

Willkommen

Ich freue mich, dass du dich mit der Ernährung deines Hundes beschäftigst und ich dich dabei unterstützen kann. Neben der Vielzahl an Informationen, die heutzutage im Internet herumwirren, ist es nicht einfach herauszufinden, was für deinen Hund wirklich gut und das Richtige ist. Dabei möchte ich dir gerne helfen!

Ich gestalte meine Beratung ganzheitlich, denn oft spielt nicht nur die Ernährung eine wichtige Rolle. Auch weitere Einflüsse können dazu führen, dass es unserem Hund nicht gut geht und beeinflussen die Gesundheit.

Für die Beratung treffen wir uns online, telefonisch, bei dir zu Hause (je nach Entfernung) oder draußen an einem passenden Ort – je nachdem, was für dich am besten funktioniert. Damit möchte ich dir und mir ermöglichen, ortsungebunden und zeitlich flexibel eine professionelle Ernährungsberatung anzubieten.

TEAM

Ein Hund + Ein Mensch = Ein Team

Isabell Martins

Mit der Ernährungsberatung für Hunde vereine ich meine berufliche Leidenschaft der Ernährungswissenschaft mit meiner großen Freude am Lebewesen Hund. Ich abeite hauptberuflich bereits seit 2015 als freiberufliche Ernährungsberaterin (für Menschen). Im Jahr 2020 ist nach zwei Abschlüssen im Bereich der Hundeernährungsberatung dies mein zweiter Arbeitsbereich.

Meine Abschlüsse:

Seit September 2020 – zertifizierte Ernährungsberaterin für Hunde nach Clean Feeding.

Seit Mai 2020 – zertifizierte Ernährungsberaterin für Hunde (bei der Rolf-Schneider-Akademie).

Seit 2016 – zertifizierte Ernährungsberaterin/DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.).

Seit 2014 – Diplom-Ernährungswissenschaftlerin (Friedrich-Schiller-Universität Jena).

Meine Zertifikate findest du hier.

Jule

Unsere Hündin Jule lebt seit 2019 bei uns. Durch sie habe ich mir (anfangs eigenständig) den Bereich der Hundeernährung erarbeitet, um auch sie möglichst gesund und artgerecht zu füttern.

Jule erhält hauptsächlich selbstgekochtes – teilweise frisches, teilweise vorbeitetes – Futter. Bei unseren persönlichen Vorlieben und Ansprüchen ans Essen spielt auch die Nachhaltigkeit eine Rolle, sodass Jule öfter eine vegetarische Mahlzeit erhält. Ab und zu (z. B. im Urlaub, unterwegs oder bei Zeitmangel) gibt es auch aufgepepptes Fertigfutter.

Stelle deine individuelle Anfrage